Mach mit! Wie ist Deine Sicht über den Bieberer Ortskern?


Dein Wissen ist gefragt! Um ein städtebauliches Konzept für den Bieberer Ortskern zu erstellen, werden Informationen, Ideen und Anregungen zur Ortsmitte aus erster Hand, also von Dir, Biebererinnen und Bieberern, benötigt. Was ist heute schon gut im Bieberer Ortskern? Was muss in Zukunft noch besser werden? Welche Themen sind Dir für den Ortskern von Bieber besonders wichtig? 

Der Bieberer Ortskern soll gestärkt werden. Hierfür erarbeiten die Planer des Fachbereichs Stadtentwicklung und Städtebau derzeit ein Entwicklungskonzept. Um eine möglichst umfassende Analyse für das Konzept zu erstellen, benötigen sie Dein lokales Wissen und Informationen aus erster Hand. Mit dieser Online-Befragung sollen Informationen gesammelt werden. Klicke auf die Fragen und teile den Planern mit, was gut oder verbesserungsfähig im Ortskern ist. Schreibe auf, welche Themen wichtig sind und näher betrachtet werden sollen. 


Mach mit, klicke bei den unteren Fragen auf die Sprechblase und teile Dein Wissen über Stärken, Schwächen und wichtige Themen im Bieberer Ortskern. Beschreibe, was Dir der Bieberer Ortskern bedeutet. Oder teile mit, was im Bieberer Ortskern schon gut ist oder was besser geht. Vielen Dank fürs Mitmachen!


Das Entwicklungskonzept ist Voraussetzung für die Städtebauförderung. Das Städtebauförderprogramm heißt „Lebendige Zentren“ und zielt auf die Stärkung der Ortskerne. 2019 wurde der Bieberer Ortskern zusammen mit der Bürgeler Ortsmitte in das Programm aufgenommen.  Bieber und Bürgel erhalten dadurch in den nächsten zehn Jahren die Möglichkeit, konkrete Projekte im Ortskern umzusetzen. Da in Bürgel bereits ein umfassendes Konzept erarbeitet wurde, gilt es auch für Bieber ein Konzept zu erarbeiten. Gemeinsam mit Dir und den Menschen vor Ort soll dieses Konzept erarbeitet werden. Hierfür sind mehrere Beteiligungsformate zwischen Juli 2020 und Februar 2021 geplant. Gestartet wird mit dieser Online-Befragung. 


Aktuelle Ideen
Lädt Ideen werden geladen...

zurück zur Übersicht