Entwicklung von Leitlinien zur Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern

Im Auftrag des Stadtparlamentes entwickelt eine Arbeitsgruppe gemeinsam mit Dienstleistern in öffentlichen Veranstaltungen Entwürfe für Leitlinien zur Bürgerbeteiligung.

Die erste Aktion zur Bürgerbeteiligung startete mit der Frage, wo sich Bürgerinnen und Bürger einbringen und beteiligen wollen, auf dem Mainuferfest am 15. und 16. Juni mit einer Postkartenverteilung mit Einladung zum Info-Stand. Am Samstag, 29. Juni, stand der Stand am Wochenmarkt auf dem Wilhelmsplatz und die Agentur Kokonsult sammelte die Antworten.  Digital konnte sich auf dieser Plattform bis zum 1. August 2019 zu den vier Fragen geäußert werden - die Antworten können weiterhin unter "Was bedeutet Dir Offenbach" nachgelesen  werden. 

Jetzt können die in diesem Prozess entwickelten Leitsätze online unter dem Punkt "Öffentliche Diskussion der Leitsätze zur Bürgerbeteiligung in Offenbach" kommentiert und bewertet werden. Die Kommentare werden am Ende ausgewertet, bevor in einer Abschlussveranstaltung die finale Fassung für die Entscheidung durch das Stadtparlament entsteht. Am 13. Dezember konnte auf dem Weihnachtsmarkt live zu den Leitsätze Stellung genommen werden. Alle Informationen zur Arbeitsgruppe unter www.offenbach.de/agellbbb im Internet.

Diskussionen
Stadt Offenbach am Main

Öffentliche Diskussion der Leitsätze zur Bürgerbeteiligung für Offenbach

646 mal betrachtet. 10 Ideen. 9 Kommentare. 27 Stimmen.
Stadt Offenbach am Main

Was bedeutet Dir Offenbach am Main?

1047 mal betrachtet. 4 Ideen. 168 Kommentare.